Sammelsurium

27.02.2018

Sosala,

ich hatte in letzter Zeit einfach keine Lust Sachen hochzuladen. Heute habe ich mir einen Ruck gegeben und möchte 1, 2 Fotos vom Herbst und ein Paar aus dem Januar zeigen. Anhand des Bokeh einiger Fotos lässt sich erahnen, dass ich das Helios 44-2 an einigen Stellen getestet habe. Wer nichts mit dem Helios anfangen kann, hier ein Link dazu: https://perspektive-s.de/2017/08/helios-44-2-an-apsc/.

Ich finde, dass es schon ein wenig Übung bedarf mit Blende 2.0 frei Hand zu fotografieren, weil der Schärfenbereich einfach super klein ist. Das der Schmetterling auf dem ersten Foto scharf abgelichtet ist, ist echt Glück gewesen. Für alle weiteren Fotos, für welche dieses Objektiv Verwendung fand, habe ich ein Stativ verwendet. Des weiterem kommt es mir zu Gute, dass ich mit meiner Canon 7D auf die Firmware „Magic Lantern“ zurückgreifen kann. Dadurch kann ich bereits im Live-View auf 100% ins Bild zoomen und recht gut erkennen, wann der gewünschte Bereich scharf gestellt ist.

Nundenn die folgenden Fotos sind auf dem Napoleonstein, in der Sächsischen Schweiz (Hinteres Raubschloss die Ecke) und an der Elbe entstanden.

Canon EOS 7D (58mm, f/2, 1/6400 sec, ISO100)

 

Canon EOS 7D (58mm, f/2, 1/200 sec, ISO250)

 

Canon EOS 7D (58mm, f/2, 1/160 sec, ISO250)

 

Canon EOS 7D (60mm, f/2.8, 1/100 sec, ISO500)

 

Canon EOS 7D (29mm, f/8, 1/80 sec, ISO100)

 

Canon EOS 7D (31mm, f/8, 1/100 sec, ISO100)

 

Canon EOS 7D (24mm, f/8, 1/40 sec, ISO100)

 

Canon EOS 7D (12mm, f/4, 1/25 sec, ISO400)

 

Canon EOS 7D (10mm, f/8, 1/15 sec, ISO100)

 

Canon EOS 7D (58mm, f/4, 1/15 sec, ISO100)

 

Canon EOS 7D (58mm, f/2, 1/100 sec, ISO100)

 

Top