Leipziger Auwald

01.05.2016

Am Wochenende ging es los, mit dem Fahrrad entlang der Neuen Luppe. Mit der Kamera im Gepäck fuhr ich mit reichlich Rückenwind Richtung Autobahn. Eigentlich hatte ich keine wirkliche Lust aufs Fotografieren, am Schlosspark Lützschena konnte ich dennoch nicht einfach vorbeiziehen.

Dort herrscht so eine beeindruckende, beruhigende Stimmung, dass man problemlos seinen Gedanken freien Lauf lassen kann. In diesem Waldabschnitt ist es möglich entspannt über Dinge nachdenken, sofern man sich nicht vom Smartphone oder anderen Quellen ablenken lässt. Durch die Bäume fällt die, ein kühles Lüftchen weht und der gesamte Wald riecht nach Bärlauch. Dessen Blüten sind im Unterholz auch kaum zu übersehen. Außerdem gibt es mehrere stehende Gewässer, welche mit grünen Pflanzen bedeckt sind. Auch mit Blumen übersäte Wiesen grenzen an den Park. Ein Ort zum sich verlieren.

Schloßpark Lützschena 12

Schloßpark Lützschena 10

Schloßpark Lützschena 11

Schloßpark Lützschena 8

Schloßpark Lützschena 9

Schloßpark Lützschena 6

Schloßpark Lützschena 7

Schloßpark Lützschena 5

Schloßpark Lützschena 4

Schloßpark Lützschena 3

Schloßpark Lützschena 2

Kommentare

Top